DPhV benennt Hausaufgaben für die Kultusminister:

Ausreichender Gesundheitsschutz für Lehrkräfte und Schüler bei Schulbeginn

„Stell ́ Dir vor, es ist Montag, der 20. April, und die Schule beginnt wieder… – was ist dann? Wir brauchen Mindeststandards beim Gesundheitsschutz für Lehrkräfte und Schüler, wenn die Schulen nach den Osterferien tatsächlich wieder geöffnet werden sollen!“, fordert die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, und fügt hinzu: „Das sind notwendige Hausaufgaben für die Kultusminister in den Osterferien. Darüber muss jetzt nachgedacht werden, dafür müssen jetzt Pläne entwickelt werden, damit ein ausreichender Gesundheitsschutz zu Schulbeginn an allen Schulen tatsächlich umgesetzt ist, wenn die Ministerpräsidenten es denn ernst meinen mit dem Schulstart nach der Osterwoche.“

Die DPhV-Vorsitzende fordert für den Schulbeginn bessere Hygienebedingungen an den Schulen als vor den Schließungen.

gesamte Pressemitteilung ds DphV