Forschungsprojekt „SARS-CoV-2 Arbeits- und Infektionsschutzmaßnahmen an Schulen“

Sehr geehrte Damen und Herren,

für uns alle stellt die COVID-19-Pandemie eine immense Herausforderung dar. Zusammen mit und gefördert durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) führen wir, das Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz unter Leitung von Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel, ein Forschungsprojekt zum Thema „SARS-CoV-2 Arbeits- und Infektionsschutzmaßnahmen an Schulen“ durch. Untersucht werden hierbei die besonderen Belastungen und Beanspruchungen, die die Arbeit an Schulen unter pandemischen Bedingungen für Schulbedienstete mit sich bringt. Auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse sollen Verbesserungs-und Präventionsmaßnahmen zum Schutz der Schulbediensteten erarbeitet werden. Für die Untersuchung ist eine quantitative Datenerhebung im Rahmen einer Online-Befragung vorgesehen.

Als Überblick sind nachfolgend die übergeordneten Themenbereiche der Online-Befragung zusammengefasst:

  1. Soziodemografie und Angaben zum Arbeitsplatz
  2. Identifizierung von SARS-CoV-2-spezifischen Belastungen und Herausforderungen an Schulen für Lehrkräfte
  3. Umsetzung, Kommunikation und Einhaltung von Hygienerichtlinien/-plänen, sowohl allgemein als auch schulisch weiterlesen →