Archiv der Kategorie: Allgemein

Allgemeine Informationen

SchulLV kostenfrei

Sehr geehrte Kolleginnen,
sehr geehrte Kollegen,

durch eine Kooperation von SchulLV und dem Philologenverband Sachsen-Anhalt ermöglichen wir kostenlosen Zugang zu allen Inhalten des Online-Lernverzeichnisses SchulLV (www.SchulLV.de).
Der Zugang kann bis 30.04.2020 von allen Lehrern, Schülern und Eltern der Schule genutzt werden.

  • Original-Prüfungsaufgaben 2004-2020 mit Lösungen
  • 8 Schulfächer: Mathe, Deutsch, Englisch, Biologie, Chemie, Physik, Geschichte und Geografie
  • Digitales Schulbuch mit Skripten, Spickzetteln, Aufgaben und Lösungen
  • Lektürehilfen für Deutsch und Englisch

Der folgende Zugangscode kann kostenlos eingelöst und beliebig oft weitergegeben werden:

MXKPSR84

Laufzeit bis: 30.04.2020
Danach endet der Zugang automatisch.
Einlösen unter: www.schullv.de/schullizenz
Leiten Sie den Zugangscode einfach an alle Schüler, Eltern und Lehrer weiter.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr Team des Philologenverbands Sachsen-Anhalt
Ihr SchulLV-Team

Schul-Barometer

Schul-Barometer– Initiative des IBB unterstützt Erfahrungs- und Know-how-Austausch zu COVID-19 und Schule

Bitte unterstützen Sie in den kommenden Tagen das Schul-Barometer (SchuBa), das einen Beitrag zum Erfahrungs- und Know-how-Austausch leisten will.

Das Schul-Barometer sammelt Wünsche, Bedürfnisse, Meinungen und Erfahrungen zur aktuellen Schulsituation von Montag bis Sonntag (23.-29.3.2020)

Schul-Barometer.EduLead.net

SchuBa.EduLead.net

Es richtet sich an:

  • Schülerinnen und Schüler
  • Eltern
  • Schulleitung
  • Schulkollegien (Mitarbeitende der Schule: Lehrer*innen, Sonderpädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen…)
  • Schulverwaltung/Schulaufsicht
  • Unterstützungssystem (Fort-/Weiterbildung, Schulentwicklungsbegleitung…

Leiten Sie bitte diese Information auch an Ihr Netzwerk und Ihre Kolleginnen und Kollegen weiter.

Das Schul-Barometer ist in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Lehrer- und Schulleitungsverbänden entwickelt worden.

Gerne informieren wir Sie nächste Woche über die Ergebnisse. Falls Sie daran besonderes Interesse haben, können Sie dies auch gerne bereits jetzt per Reply-Email signalisieren.

Gerne informieren wir Sie auch mittels einer kurzen Übersicht im Word-Format über die einzelnen Fragen aus den Themenbereichen:

  • Aktuelle Lebenssituation daheim
  • Belastungssituation
  • Home Schooling
  • Betreuungssituation
  • Digitale Lehr-Lern-Formate: Erfahrungen und Empfehlungen
  • Informationsfluss Schule-Eltern
  • Rolle Schulleitung
  • Rolle, Motivation, Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrer
  • Bedarf, Bedürfnisse, Wünsche

DPhV fordert von der KMK zu „Corona“:

  • Entscheidungen zu möglichen Schließungen von Schulen sind gemäß der professionellen Expertise der Gesundheitsminister zu treffen
  • Proaktives, fürsorgliches Handeln der Gesundheits- und Kultusminister ist für Schulen, Lehrkräfte und Schüler unbedingt notwendig
  • Im Umgang mit der Einschätzung der Gefährdungssituation durch den „Coronavirus“ erwartet die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, die Abstimmung und Koordinierung auf oberster Ebene zwischen Gesundheitsminister Spahn und KMK-Präsidentin Hubig und sodann koordinierende Maßnahmen der KMK zwischen den Ministerien der Länder,damit die Schulen vor Ort nicht allein gelassen werden.

    Umgehend ist dann proaktiv zu regeln

    weiterlesen

    Dienst- und tarifrechtliche Hinweise im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus

    Dienst- und tarifrechtliche Hinweise im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) für Bedienstete des Landes SachsenAnhalt

    Aufgrund der deutschlandweit zunehmenden Erkrankungsfälle an COVID-19 (neuartige Coronaviruserkrankung) und der hieraus resultierenden Folgemaßnahmen, wie z B. Schulschließungen und Quarantäneanordnungen der Gesundheitsämter, gebe ich folgende Hinweise für die Erteilung von Dienstbefreiungen für die Beamtinnen und Beamten des Landes Sachsen-Anhalt bzw. für die Befreiung von der Arbeitspflicht der Tarifbeschäftigten des Landes Sachsen-Anhalt:

      1. Die oder der Bedienstete erkrankt selbst.

        Eine (vorübergehende) Dienst- oder Arbeitsunfähigkeit beinhaltet keine Besonderheiten gegenüber anderen Erkrankungen (S 70 Landesbeamtengesetz — LBG LSA). Es ist grundsätzlich davon auszugehen, dass die ärztlich bescheinigte Dienst- oder Arbeitsunfähigkeit der Betroffenen solange andauern wird, bis eine Ansteckungsgefahr beseitigt ist. Sind Tarifbeschäftigte infolge einer durch das Coronavirus ausgelösten Erkrankung arbeitsunfähig, richtet sich der Entgeltfortzahlungsanspruch nach §22 TV-L.

    weiterlesen

    Ergebnisse der LaiW- Studie „Lehrerarbeit im Wandel“ liegen vor

    Die Belastungssituation der Lehrkräfte an den Gymnasien in Sachsen-Anhalt und bundesweit istbesorgniserregend und deren negative gesundheitliche Auswirkung erheblich. Trotz hoherberuflicher Belastung äußern Gymnasiallehrkräfte jedoch eine hohe Arbeitszufriedenheit

    Fast 11% der Gymnasiallehrkräfte in Sachsen-Anhalt nahmen an der ersten bundesweiten Studie des Deutschen Philologenverbandes zur Arbeitsbelastung und Gesundheit von Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrern teil. Die Studie wurde vom Institut für Präventivmedizin der Universitätsmedizin Rostock durchgeführt – unterstützt von der DAK-Gesundheit. Mit über 16.000 ausgewerteten Datensätzen der online befragten Gymnasiallehrer ist sie die bisher umfassendste Erhebung zu dieser Thematik. Wissenschaftlich ausgewertet wurden Online-Arbeitszeitprotokolle und Online-Fragebögen zu den Arbeitsbedingungen, den Arbeitsanforderungen und der Lehrergesundheit.

    Gymnasiallehrkräfte sind hoch belastet!

    Die Lehrerkräfte in Sachsen-Anhalt fühlen sich in ihrer Arbeit überproportional belastet, über 70% empfinden ihre tägliche Arbeitsbelastung zu hoch. Dabei werden zu große Leistungsunterschiede zwischen den Schülern, ein zu hohes Arbeitspensum und keine ausreichenden Pausen von mehr als drei Vierteln der Lehrkräfte als stärkste Belastungsfaktoren angegeben. Die Belastung durchverhaltensauffällige Schüler im Unterricht liegt in Sachsen-Anhalt deutlich unter dem Bundesdurchschnitt, eine unzureichende materielle Ausstattung an den Schulen wird in Sachsen-Anhalt überdurchschnittlich bemängelt. Lange Arbeitszeiten, eine stetige Zunahme von Aufgaben und zu viel Bürokratie in der Schule sind die maßgeblichen Faktoren für die berufliche Unzufriedenheit von Gymnasiallehrkräften. Gymnasiallehrkräfte in Sachsen-Anhalt leiden deutlich stärker unter fehlenden Ruhezonen und unzureichender Erholung am Wochenende als im Bundesvergleich. Dafür scheint es an Sachsen-Anhalts Gymnasien ruhiger zuzugehen als im übrigen Bundesgebiet, denn nur etwa ein Drittelaller Lehrkräfte leidet unter einem zu hohen Lärmpegel.

    Gymnasiallehrkräfte in Sachsen-Anhalt sind häufiger länger krank!

    weiterlesen

    Bestellung Lehrerkalender

    Bitte denken Sie daran, die Lehrerkalender bis zum 31. März 2020 zu bestellen. Ein Bestellformular finden Sie im Lehrerkalender Seite 58. Es sind aber auch formlos Schulbestellungen möglich. Sie können die Bestellung an die Geschäftsstelle schicken oder dort telefonisch durchführen.

    Petitionsübergabe

    Petitionsübergabe

    Wie von uns bereits direkt nach Beendigung der Online-Petition gegen die Anhebung der Altersgrenze für Altersermäßigungen von unserem Vorsitzenden Thomas Gaube angekündigt, erfolgte am letzten Freitag (31.01.2019)nun die Übergabe unserer Petition an die Vorsitzende des Petitionsausschusses Sachsen-Anhalt Christina Buchheim (Die Linke).

    weiterlesen